+
sciovia armentarola I infrastruktur
Die Talstation Armentarola liegt inmitten der gadertaler Dolomiten, am Fuße der imposanten Felswände Lavarella, Conturines und Lagazuoi. Die zwei parallel versetzten Betonscheiben bilden die statischen Leitlinien des Gebäudes. Sie definieren den Innen- und Außenraum, dienen als Orientierung für Besucher und bieten Aus- und Einblicke ins funktionale Innenleben der Infrastruktur. Die Scheiben sind die Fortführung der natürlichen Layerstruktur (Berg-Wald-Fluss) und fügen sich der örtlichen Topologie. Die komplementäre Holzstruktur fügt sich den klar definierten Leitlinien der tragenden Struktur. Daraus resultieren Räume, Nischen und Rückzugsorte. Durch die zeitliche Veränderung der rauen unbehandelten Oberflächen geht der Baukörper eine Symbiose mit der Umgebung ein. 

019 - 003

Bauherr: privat

Ort: Dolomiten I Südtirol I Italien

Objekt: Infrastruktur

Leistungen: Entwurf, Planung, architektonische Bauleitung
Status: in Planung

© copyright 2019. all rights reserved by davide barbieri